Wie Amazon humanitäre Hilfe in der Ukraine unterstützt | Erfahren Sie mehr >>

Amazon Business Punchin

Amazon Business führt mit “Punch-in“ eine neue bequeme Beschaffungslösung für Unternehmen ein, die den Einkaufsprozess vereinfacht

Dies ist die neueste Funktion in einer wachsenden Reihe von Beschaffungslösungen – ab sofort für Einkäufer: innen in Deutschland und EU, den USA und Japan verfügbar

Heute präsentieren wir Amazon Business Punch-in, eine in der Branche neuartige Lösung, die jetzt für Unternehmen jeder Größe erhältlich ist. Derzeit ist Punch-in zusammen mit Onventis und Compleat Software verfügbar.

 

Punch-in stellt die neueste Funktion in einer wachsenden Reihe von innovativer Beschaffungslösungen dar. Punch-in vereinfacht den Einkaufsprozess und erhöht die Compliance mit Unternehmensvorgaben. Einkäufer:innen können damit ihren Einkauf direkt auf der Amazon Business Webseite beginnen und den Einkaufswagen an Ihre Beschaffungssoftware übermitteln.

 

„Wir bei Amazon Business entwickeln mit großer Leidenschaft Innovationen für unsere Kunden – und Punch-in ist eine Lösung, von der wir begeistert sind. Diese neue Funktion wird den Einkauf für viele unserer Kunden und Kundinnen vereinfachen“, sagt Florian Boehme, Direktor Deutschland, Amazon Business.

„Für Unternehmen mit Einkäufer:innen, die die vertraute Benutzeroberfläche und Funktionalität von Amazon Business schätzen, ist Punch-in genau das richtige Lösung. Damit können sie ihren Einkauf auf unserer Website beginnen und dabei die Einkaufsrichtlinien des Unternehmens einhalten. Wir freuen uns auf weiteres Feedback von unseren Kund:innen, damit wir dieses Angebot für sie weiter verbessern und ausbauen können.“ 

— Florian Boehme, Direktor Deutschland, Amazon Business

Vor der Einführung von Punch-in mussten Einkäufer:innen den Einkaufsprozess in ihrer elektronischen Beschaffungsumgebung beginnen, um die Einkaufsrichtlinien ihres Unternehmens einzuhalten. In einigen Fällen umgingen die Einkäufer:innen diese Vorgabe und kauften wegen der vertrauten Oberfläche und der Bedienungsfreundlichkeit direkt bei Amazon Business ein. Durch Punch-in können Unternehmen ihren Einkäufer:innen nun erlauben, den Einkauf bei Amazon Business zu beginnen und die Bestellung im vorhandenen elektronischen Beschaffungssystem abzuschließen. So können Administratoren einen größeren Teil der Unternehmensausgaben zentral verwalten.

 

Derzeit werden neue Partner hinzugefügt. Die neuesten Informationen erhalten Sie bei Ihrem Kundenbetreuer bzw. Ihrer Kundenbetreuerin.

 

„Amazon Punch-In hilft uns, unseren Long-Tail Spend weiter zu optimieren. Unsere User können sich direkt bei Amazon anmelden und ihren Warenkorb an Onventis übergeben. So steigern wir das interne Einkaufserlebnis bei voller Kosten- und Prozesskontrolle. Der Roll-out ist bereits in den USA erfolgt, weitere Länder, u.a. Deutschland, werden folgen.“ 

— Philipe von Spiegel, Process Management & Digitalization, SCHOTT AG

Entdecken Sie jetzt Amazon Business

Entdecken Sie weitere interessante Blog-Artikel